PADI Advanced Open Water Diver

Der ADI Advanced Open Water Diver / AOWD-Kurs: Für fortgeschrittene TaucherPADI Advanced Open Water Diver

Entdecken und aufregend Neues erleben. Genau darum geht es beim PADI Advanced Open Water Diver Kurs. Und NEIN, du musst nicht „fortgeschritten” sein, um ihn zu absolvieren - der Kurs ist so ausgelegt, dass du ihn gleich nach Abschluss des PADI Open Water Diver Kurses belegen kannst.

Der Advanced Open Water Diver Kurs hilft dir, deine Fertigkeiten zu verbessern und so mehr Selbstvertrauen unter Wasser aufzubauen. Dies ist der beste Weg, mehr Tauchgänge zu sammeln und dabei unter Aufsicht deines PADI Tauchlehrers mehr dazu zu lernen

 

Kursinhalte Das Wissen und die Fertigkeiten, die dir der Advanced Open Water Diver Kurs vermittelt, sind von deinen Interessen und deiner Abenteuerlust abhängig. Aber auf jeden Fall lernst du:

 

  • Praktische Kenntnisse über das Tieftauchen
  • Physiologische Auswirkungen des Tieftauchens
  • Verschiedene Möglichkeiten, wie man einen Unterwasser-Kompass verwendet
  • Wie man anhand von Flossenschlägen, verstrichener Zeit und visuellen Orientierungshilfen navigiert
  • Wie du mit dem Tauchcomputer und elektronischen Tauchgangsplaner (eRDPTM) umgehst

 

Und viel, viel mehr, abhängig von den Abenteuertauchgängen, die du wählst.   Deine verwendete Tauchausrüstung Du wirst deine gesamte Grundtauchausrüstung benutzen, einschliesslich deines Unterwasser-Kompasses. Abhängig von den drei Abenteuertauchgängen, die du aussuchst, wirst du vielleicht auch Ausrüstung für Unterwasser-Fotografie, Unterwasser-Scooter (DPVs), eine Taucherlampe, einen Trockentauchanzug, Hebesäcke, eine Taucherflagge/einen Schwimmkörper oder andere Spezialausrüstung ausprobieren.   Erkundige dich bei deiner nächsten Tauchschule über den Verleih von Ausrüstung oder Ausrüstungspaketen, die mit dem jeweiligen Kurs angeboten werden. Fast alles kannst du in einer Tauchschule finden.

Teilnahmevoraussetzungen Um an diesem Kurs teilnehmen zu können, musst du:

• Ein PADI Open Water Diver sein (oder einen gleichwertigen Tauchschein besitzen)
• Mindestens 15 Jahre alt sein (12 für den Junior Advanced Open Water Diver).

Die Fortsetzung deines Tauchabenteuers ist die beste Entscheidung, die du treffen kannst. Das PADI Adventures in Diving Programm, PADIs Spezialkurse und der PADI Rescue Diver Kurs bieten dir viele Vorteile beim Tauchen. Wenn du über die Stufe des Open Water Divers hinausgehst, kannst du:

• Zusätzliche Fertigkeiten erlernen, die dich besonders interessieren
• Mehr Selbstbewusstsein im und am Wasser erlangen
• Deine Tauchfertigkeiten weiter entwickeln
• Die Unterwasserwelt besser verstehen
• Dort tauchen, wo nur fortgeschrittene Taucher tauchen können

Kursablauf:

Wir verbringen ein komplettes Wochenende (Samstag + Sonntag) oder einen Feiertag und einen Sonntag draußen
am See. Die Tauchgänge sind auf 5 Bereiche aufgeteilt: UW-Navigation, Suchen und Bergen, Nachttauchen,
Tieftauchen und Multilevel Tauchen. Samstag wird es in der Regel etwas später, da wir abends
den Nachttauchgang durchführen. Genauen Treffpunkt und Uhrzeit bekommt Ihr von uns zu Beginn des Kurses mitgeteilt.

Wo findet was statt?

Alle Tauchgänge finden in einem See in der Umgebung von Freiburg mit mehr (oder weniger) guter Sicht statt.

Wichtig für den reibungslosen Kursablauf:

Jedes Kapitel im PADI AOWD Manual endet mit Wiederholungsfragen, die ausgefüllt mitgebracht werden müssen. Es werden dann, vor den jeweiligen Tauchgängen alle Fragen besprochen und falsche oder unvollständig beantwortete Fragen/Themen gemeinsam erläutert.

Kurspreis: €334,-
Unsere Kurspreise sind modular aufgebaut: (Details siehe Preisliste)

Kurstermine: Termine Tauchkurse


Im Kurspreis enthalten:

- Sämtliche Tauchgänge sowie alle Theoriemodule
- Bearbeitungsgebühren
- Abschlußzertifikat / Brevet
- Flaschenfüllungen
- Kursunterlagen

Nicht im Kurspreis enthalten:
Jeder Taucher benötigt eine eigene Ausrüstung (Leihausrüstung im Rahmen des Kurses €10,- / Tauchgang).


Möglichkeiten für Euch nach dem Kurs:

Nun könnt Ihr bis auf Tiefen von 30 - 40 m tauchen und Nachttauchgänge durchführen. Einer Teilnahme am Rescue Diver Kurs steht nun nichts mehr im Wege.
Natürlich könnt Ihr Euch unseren regelmäßigen Ausfahrten an Seen der Umgebung anschließen und jetzt sogar an den begleiteten Nachttauchgängen teilnehmen. Weiterhin habt Ihr die Möglichkeit mit unserem Team eine geführte Gruppenreise / Tauchausfahrten zu unternehmen.