Flusstauchen Verzascatal

Flusstauchen Verzascatal - Die VerzascaFlusstauchen Verzascatal - Verzasca

Die Verzasca ist ein Wildfluss im  Tal Valle Verzasca (Schweizer Kanton Tessin). Der Name geht auf die Färbung des Wassers zurück "verde acqua« - grünes Wasser".  Sie entspringt am 2864 m hohen Pizzo Barone und fliesst zunächst durch das halbkreisförmige Val Vegorness. Die erste Siedlung am Flusslauf ist Sonogno (918 m ü. M.), wo das Val Redorta einmündet. Dann fliesst der Fluss nach Süden durch ein Tal mit mediterraner Vegetation, Weinbergen, aber auch schroffen, steilen Bergflanken, bei Brione mündet die Osura in die Verzasca.

Die Verzasca ist bei Tauchern sehr beliebt. Es gibt sehr bekannte Tauchpätze, wo sehr anspruchsvolles Strömungstauchen praktiziert werden kann: Tauchplatz "Römerbrücke", Tauchplatz Posse, Tauchplatz Amslerbecken. Es gibt es noch einige weniger bekannte Möglichkeiten um in der Verzasca zu tauchen.

Die letzten Kilometer des Tals sind erheblich geprägt durch den Lago di Vogorno, einen Stausee mit einer 220 Meter hohen Staumauer, die das Tal gegenüber der Magadinoebene abriegelt und durch den Bungeesprung von James Bond im Film GoldenEye bekannt wurde. Bei Tenero (210 m ü. M.) mündet die Verzasca in den Lago Maggiore. Im Stausee liegt ein versunkenes Dorf, welches man bei niedrigem Wasserstand sehen kann.

Bilder vom Flusstauchen in der Verzasca